Reference address : https://www.ellopos.net/elpenor/greeks-us/rilke-orpheus.asp

ELPENOR - Home of the Greek Word

Three Millennia of Greek Literature
The Greeks Us / Greece in West  

Rilke, Ein Wehn im Gott

From Sonnets to Orpheus, Erster Teil (1922)  

ELPENOR EDITIONS IN PRINT

Icon of the Christ and New Testament Reader

 

Sonett I 

DA stieg ein Baum. O reine Übersteigung!
O Orpheus singt! O hoher Baum im Ohr!
Und alles schwieg. Doch selbst in der Verschweigung
ging neuer Anfang, Wink und Wandlung vor.

Tiere aus Stille drangen aus dem klaren
gelösten Wald von Lager und Genist;
und da ergab sich, daß sie nicht aus List
und nicht aus Angst in sich so leise waren,

sondern aus Hören. Brüllen, Schrei, Geröhr
schien klein in ihren Herzen. Und wo eben
kaum eine Hütte war, dies zu empfangen,

ein Unterschlupf aus dunkelstem Verlangen
mit einem Zugang, dessen Pfosten beben, -
da schufst du ihnen Tempel im Gehör.
 

 

Next Page

   Cf. Virgil, To return and view the cheerful skies Boethius, His mourning moved the depths of hell
Goethe, Who yearns for the impossible I love Hoelderlin, Hyperion's song of destiny,
Origen, Let our whole life be a life of prayer,   Gregory Theologian, God is a God of the present Papacy

Three Millennia of Greek Literature

The Greeks Us Library

Learned Freeware

 

Reference address : https://www.ellopos.net/elpenor/greeks-us/rilke-orpheus.asp